Aufnahme ins Frauenhaus Neustadt

Wenn Sie von Gewalt durch Ihren Partner oder Expartner, oder durch andere Beziehungspersonen bedroht oder betroffen sind und eine sichere Unterkunft brauchen, rufen Sie im Frauenhaus an! Am besten werktags zwischen 8 und 17 Uhr.

Wir sprechen dann mit Ihnen ab, wie die Aufnahme erfolgen kann. Wenn in unserem Haus kein Platz mehr ist, erhalten Sie die Telefonnummern anderer Frauenhäuser.

Sie können aufgenommen werden wenn Sie 18 Jahre alt sind, oder unter 18 Jahre, aber schon verheiratet und damit volljährig. Jungs können Sie nur bis zum 14. Lebensjahr mitbringen.

Auch ist die Aufnahme für Frauen mit akuter Suchterkrankung oder mit schweren psychischen Problemen, so wie für obdachlose Frauen ausgeschlossen. Gerne informieren wir aber über andere Unterstützungsmöglichkeiten.

Unser Haus ist nicht behindertengerecht.

Was sollten Sie mitbringen?

Grundsätzlich gilt: Ihre Sicherheit und die Ihrer Kinder steht an erster Stelle!
Alles andere kann ersetzt oder später nach geholt werden.

Wenn möglich, denken Sie an alle wichtigen Papiere für sich und die Kinder:
Personalausweise, Pässe, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Krankenversicherungskarte, Sozialversicherungsausweis, Sparbücher, Kindergeldbescheid und so weiter… Packen Sie Kleidung und Lieblingsspielsachen zunächst für zwei Wochen.

Translate »